Aktuelles

censorship causes blindness

Gut zu wissen

Neuerung in der Katarakt-Chirurgie

Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit, dass Sie sich von Ihrer Krankenkasse oder Versicherung die Operation des grauen Stares bezahlen lassen, auch wenn Sie sich eine torische oder multifokale Linse einsetzen lassen. Sie zahlen lediglich den Aufpreis für die Speziallinse sowie die Kosten für den operativen Mehraufwand. Den Betrag, den eine Katarakt-Operation mit Einsetzen einer "normalen" sphärischen Einstärkenlinse kostet, bezahlt Ihre Kankenkasse für Sie. 

Damit wird es für Sie attraktiv, über die Implantation einer Speziallinse nachzudenken.

Sind Sie interessiert? Lesen Sie hier weiter und/oder sprechen Sie uns an.