spezielle Diagnostik

censorship causes blindness

spezielle Diagnostik

Die nachfolgend beschriebenen Leistungen sind von der Ärztekammer und dem Berufsverband der Augenärzte befürwortete Leistungen, die jedoch keine Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen sind (IGeL-Leistungen). Die privaten Krankenversicherungen übernehmen diese Leistungen in den meisten Fällen:

IGeL-Leistungen Diagnostik:

  • Augeninnendruckmessung und gezielte Untersuchung des Sehnervenkopfes zur Früherkennung des grünen Stares (Glaukom)
  • Pascal-Tonometrie: Präzisionsmessung des Augeninnendruckes unter Berücksichtigung des individuellen Aufbaus des eigenen Auges
  • HRT (dreidimensionale computergesteuerte Aufnahme des Sehnerven)
  • IOL-Master (genaue Bestimmung der Stärke der bei Entfernung der eigenen Linse einzusetzenden Kunstlinse (Kataraktchirurgie))
  • Früherkennung von Netzhautschädigungen bei Kurzsichtigkeit (ab –3,0 dpt empfohlen)
  • Erkennung einer Fehlsichtigkeit bei Kindern mit unauffälligem Befund in der Untersuchung
  • allgemeiner ausführlicher Augencheckup
  • Untersuchung der Netzhautgefäße zur Früherkennung von Vorboten eines Schlaganfall
  • OCT (Darstellung der einzelnen Schichten der Netzhaut)
  • Fotografie des Augenhintergrundes
  • Reha-Sehtraning nach Christine Paul bei Sehstörungen nach Hirnschädigung (z.B. nach Schlagnafall)

Verkehrsmedizinische Gutachten:

  • Straßenverkehr
  • Schifffahrt
  • Luftfahrt

Arbeitsmedizinische Untersuchungen:

  • G25
  • G37

Versicherungsgutachten

Anpassung besonderer Sehhilfen
z.B. Schwimmbrillen, Arbeitsschutzbrillen, Computerbrillen uvm.